Contact Contact
DEFR
ContactLogin

Neue Bedürfnisse verlangen nach neuen Räumen

Im Zuge der Digitalisierung verändern sich viele Bedürfnisse und damit auch gewohnte Abläufe. Durch die Abwicklung der Bankgeschäfte über E-Banking hat auch der traditionelle Bankschalter immer weniger Nutzen. Dies hat die Raiffeisenbank in Flamatt aufgenommen und die Bankfiliale komplett umgestaltet. Mit einer Mischung aus aussergewöhnlichen Laden-, Gastro- und Unterhaltungskonzept wird eine Erlebniswelt von überregionaler Ausstrahlung geschaffen.

Im Mittelpunkt steht das Quichet – Bistro. Dieses steht für hochwertige Kaffeekultur an Zentraler Lage. Die Besucher werden von morgens bis zur Apero-Zeit mit süssen und salzigen Spezialitäten aus dem Sensetal verwöhnt. Eine weitere Zone ist als Pop-Up Store gestaltet, dieser kann als Ladenfläche aber auch als Raum für Ausstellungen dienen. Auch hier ist das Ziel Gewerbe und Handwerk aus der Region zu präsentieren und ihnen eine Präsentationsplattform zu bieten.

Die Konzeptplanung wurde von der Raiffeisenbank an die Firma Frey & Frey AG in Flamatt vergeben. Der ganze Bereich im Erdgeschoss ist mit modernen Materialien und angenehmen Farben gestaltet um ein ansprechendes Umfeld zu gestalten. In der Gestaltung des Innenraums stellt der Bodenbelag einen wichtigen Einflussfaktor. Um diesem Umstand maximal Rechnung zu tragen haben sich die Beteiligten entschieden die Auswahl im Showroom Kuratle & Jaecker Bern durchzuführen. Neben dem Projektleiter der Firma Frey & Frey AG haben auch 5 Mitglieder der Bank Raifffeisen AG Flamatt an der Auswahl teilgenommen. Seitens der Kuratle & Jaecker AG hat Heinz Hämmerli VAD Boden das breite Produktportfolio präsentiert.

Im Showroom Bern ist das Ganze Parkettsortiment der Kuratle & Jaecker AG mit grossen Tafeln ausgestellt und so konnten die verschiedenen Wünsche sehr schnell eingegrenzt werden. Vor allem mit dem breiten Angebot des FARO Parquet Selection wurde die Bauherrschaft schnell überzeugt. Am Schluss ist die Wahl auf das Produkt FARO Selection Simmental in 250 mm Breite ausgewählt. Die breiten Dielen füllen die grosszügigen Räume sehr schön aus. Durch die Sortierung Standard mit ausgekitteten Ästen und durch die gebürstete Oberfläche wirkt der Parkett sehr lebendig. Der Oberflächenfinish mit Rubio Monocoat 5% white gibt dem Parkett eine helle Erscheinung und bringt die Naturoptik der Eiche optimal zu Geltung.

Die Verlegung durch die Firma Trio Bau AG aus Bösingen wurde sehr professionell umgesetzt und bringt das hochwertige Produkt optimal zur Geltung

Das Endresultat dieses modernen Bankenkonzepts überzeugt durchwegs und bietet den Kunden Platz für Begegnungen und Geschäfte in einer gemütlichen Atmosphäre.

Durch die tatkräftige Mithilfe aller Parteien, Bauherrschaft, Projektplaner, Verlegepartner und Kuratle & Jaecker AG als Materiallieferant konnte dieses Objekt in kurzer Zeit effizient abgewickelt werden.

Beteiligte Unternehmen:

Frey & Frey AG – The Corporate Architects
Flamatt

Trio Bau AG
Bösingen

Raiffeisen Sensetal
Flamatt

Kuratle & Jaecker AG
Heinz Hämmerli
Adrian Schneuwly

Produkt:

195 m2 FARO SÉLECTION SIMMENTAL WHITE 5%

Unser gesamtes, vielfältiges Sortiment können Sie sich in unserem Webshop anschauen:

https://shop.kuratlejaecker.ch/

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns >