65 Jahre Erfolg mit Holzwerkstoffen

Am 1. April 2020 feierte die KURATLE & JAECKER AG ihr 65-jähriges Jubiläum. Eine Gelegenheit unserer Kundschaft, Partnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihre Treue und Loyalität zu danken aber auch die Firmengeschichte aufzurollen und einen Blick in die Zukunft zu werfen.


DER BEGINN

Als Alfred Kuratle am 1. April 1955 die Einzelfirma Kuratle im aargauischen Laufenburg gründete, war er sich sicher keineswegs bewusst, dass er damit den Grundstein der heutigen KURATLE GROUP legte.
1974 trat George Kuratle in den Familienbetrieb ein und übernahm den väterlichen Betrieb im Jahr 1992.

Wie alles Begann

LANGJÄHRIGES KNOW-HOW UND DAS RICHTIGE GESPÜR FÜR DEN MARKT

Mit Hingabe und Leidenschaft verfolgte George Kuratle seine Vision; mehr als einen klassischen Handelsbetrieb zu leiten. Aufgrund der Marktnähe und intensivem Austausch mit Kunden und Produzenten wurde erkannt, dass Produkte und Dienstleistungen gefragt sind, die den üblichen Rahmen eines reinen Handelsbetriebes sprengen.

Erfahrungen zeigten auf, dass zentrale Grosslager mit breiten und tiefen Sortimenten zwar weniger hohe Anforderungen an die Logistik stellten, aber gleichzeitig die Marktnähe und Befriedigung von regionalen Bedürfnissen, nicht bieten konnten. Eine flächendeckende Belieferung des holzverarbeitenden Handwerks und der Industrie wurde angestrebt. Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen Kuratle AG und Jaecker AG und die Integration der HIAG Handels AG unterstützen diese Marktbedürfnisse und prägten die Unternehmensentwicklung in den Jahren 1999 und 2014 signifikant.

Gespür für den Markt

Im Jahr 2010 expandierte die Unternehmung mit der HWZ International AG ins Ausland. Heute operiert die Unternehmung mit länderspezifischen Gesellschaften mit weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Shanghai und Südafrika.

Seit Jahrzehnten verfolgt die Unternehmung die Strategie die Wertschöpfungskette von der Produktion bis zur industriellen Vorfertigung über den Logistikprozess hin zum Kunden zu begleiten. Die Idee mit dem Synergienutzen der Bereiche Handel, Logistik, Produktentwicklung und verschiedene Kundensegmente mit Gesamtlösungen aus einer Hand zu bedienen, stehen auch heute im Fokus der KURATLE GROUP Unternehmensstrategie.

Kontinuierliches Wachstum, stetige Weiterentwicklung und Investitionen in neue Märkte und Geschäftsfelder bieten heute über 750 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern spannende Arbeitsplätze und die verschiedensten Berufsbilder. Hohe Fachkompetenz, Engineering und gesamtheitliche Beratung ist gefragt. Mitarbeitende im Innen- und Aussendienst, Produkt- und Key Account Manager und in der Logistik sind ausgebildete Fachleute, mit hoher Verantwortung gegenüber allen Anspruchsgruppen innerhalb der Wertschöpfungskette.

ENGAGEMENT UND INNOVATIONSKRAFT ALS LEITMOTIV

Produkte in den Bereichen Innenausbau wurden über die Jahre immer vielfältiger und im Holzbau zunehmend anspruchsvoller. Die Nachfrage nach Bausystemen nahm stetig zu. Die Liebe zum Holz und die Faszination für dessen Eigenschaft als Werkstoff - sowie Holz als nachhaltigen Baustoff zu fördern - motivierten George Kuratle, sich innerhalb der Wertschöpfungskette zu engagieren.

Um Holzwerkstoffe für den innovativen Holzbau anbieten zu können, wurde das Angebot den Marktbedürfnissen stetig angepasst. Sortimente wurden unter dem Dach von Eigenmarken exklusiv gestaltet und in Zusammenarbeit mit Produzenten und Fachhochschulen nach den aktuellen Produkterichtlinien und -normen entwickelt. Weiter wurde das Beeinflusser Marketing mit neuen Zielgruppen step by step ausgebaut.

ANPASSUNGSFÄHIGKEIT UND COMMITMENT

Marktentwicklungen und -veränderungen wurden/werden als Herausforderung und Chancen gesehen und lösungsorientiert angegangen. Ausgezeichnet dafür wurde die Unternehmung zum ersten Mal im Jahr 2004 mit dem Schweizer Arbeitgeber Award sowie in den Jahren 2017 und 2018 mit dem Prix SVC und EY Entrepreneur of the Year. Diese Unternehmerpreise würdigen Firmen, welche sich durch nachhaltige Unternehmensentwicklung sowie überdurchschnittliches Commitment der Mitarbeitenden hervorheben können.

Als treibende Kraft für den langjährigen Erfolg stehen heute über 750 engagierte Mitarbeitende im In- und Ausland. Im Bewusstsein, dass motivierte Mitarbeitende die Qualität garantieren, die Kunden und Partner erwarten, wird in zeitgemässe Infrastruktur und fortschrittliche Arbeitsbedingungen investiert. Diese Massnahmen unterstützen Mitarbeitende im Tagesgeschäft, bieten Perspektiven und motivieren zu langjähriger Firmenzugehörigkeit. Über zwanzig Jahre Zugehörigkeit sind keine Seltenheit.

Zukunft KJ

FÜR DIE ZUKUNFT IST VORGESORGT

Die dritte Generation ist bereits bestens im Familienbetrieb etabliert. Seit dem 1. Januar 2020 hat Roger Kuratle die Funktion als CEO der KURATLE GROUP von seinem Vater George übernommen. Zusammen mit seiner Schwester Corinne und dem Bruder Fabian sowie dem Gruppenmanagement wird er die Geschicke des Familienunternehmens im Sinne seines Vaters weiterführen.

65 JAHRE – ERFOLG MIT HOLZWERKSTOFFEN

Den Erfolg verdanken wir allen, die die Leidenschaft für den Werkstoff Holz teilen und einen innovativen und zuverlässigen Partner schätzen.
Veröffentlicht am: 01.04.2020