ComNorm: Wir sprechen die gleiche Sprache

Die KURATLE & JAECKER AG ist bei ComNorm aufgeschaltet.

ComNorm ist eine Schnittstelle für den gemeinsamen Datenaustausch und steht der Schreiner-Branche für den einheitlichen Datenaustausch zwischen Anbietern von Beschlägen, Maschinen, Apparaten und Holzwerkstoffen zur Verfügung.

Wie funktioniert ComNorm

Zahlreiche Anwender aus der holzverarbeitenden Branche nutzen heute die Schnittstelle für die Pflege ihres Artikelstamms, für das Erfassen von Angeboten und nicht zuletzt für die Übermittlung von Anfragen und Bestellungen direkt aus ihrer Branchensoftware.

Der Anwender muss sich nicht an die unterschiedlichen Benutzeroberflächen der einzelnen Anbieter anpassen. Er navigiert immer im Browser der ComNorm. Selbst wenn ein Schreiner über keine Branchenlösung verfügt, kann er über das Programm ComNormOrder von der innovativen Schnittstelle profitieren. Dadurch können Preisanfragen, Bestellungen und sonstige Artikelauskünfte direkt aus der gewohnten Umgebung einer Branchenlösung getätigt werden.

ComNorm Erklärung

Was bietet ComNorm

  • Einheitlicher Datenaustausch
  • Detaillierte Suche nach Produkten
  • Verwendung von individuellen Listen
  • Zugriff auf frühere Bestellungen
  • Möglichkeit direkt den Onlineshop des jeweiligen Lieferanten zu nutzen
  • Auswahl des Anbieters (Lieferant) wird in einer übersichtlichen Seite angezeigt. Es werden automatisch die fünf letzten verwendeten Shops aufgelistet.
  • Elektronischer Dokumentenaustausch von Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen oder Rechnungen
Weitere Informationen finden Sie unter: www.comnorm.com

Falls auch Sie mit ComNorm arbeiten möchten, dann kontaktieren Sie Ihren Verkaufsstandort. Die Kontaktdaten finden Sie unten in der Fusszeile oder über die Navigation. Wir helfen Ihnen gerne.
Veröffentlicht am: 20.03.2020