Contact Contact
DEFR
ContactLogin

Brunex Tür'19 compact - Kundenseminar in Füllinsdorf

Am 19. Juni 2019 öffnete KURATLE & JAECKER in Füllinsdorf wortwörtlich die Türen für den BRUNEX TÜR’19 COMPACT Kundenevent.

Nach der Begrüssung der rund 20 Teilnehmer durch Marc Lischer, Geschäftsführer Nord, übernahm Aussendienstmitarbeiter Adrian Vogt im Auftrag von Brunex das Wort und berichtete über die Neuerungen der Firma. Die heimischen Birkeneinleimer sowie Rahmenhölzer sind nun brandschutzgeprüft und bieten somit eine sinnvolle Alternative zum tropischen Sipo. Erfreulich zeigt sich auch die Brandschutzprüfung der Compact Prestige 51, bei welcher erfolgreich eine EI60 Zertifizierung erzielt wurde. Darüber hinaus zeichnet die Brunex alle endbehandelten Türblätter mit einem Öko-Label aus und leistet dank den geringen Emissionswerten einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.

Im Anschluss an die Neuerungen aus dem Hause Brunex, folgte eine Vorstellung der Firma ASSA ABLOY, der weltweit grösste Anbieter von intelligenten Verriegelungen und Sicherheitslösungen. Die Kippfallenschlösser von MSL bieten gegenüber herkömmlichen Schlössern den Vorteil, dass eine Öffnung der Tür trotz grossem Druckeinfluss möglich ist. Ebenfalls nennenswert zeigte sich das Diagnosegerät für Motorenschlösser E-Access. Dies bietet jedem Handwerker die Möglichkeit, Fehldiagnosen selbstständig zu erstellen.

Zum Schluss präsentierte Mario Barmettler von der Firma Planet, welche mit ihren Absenkdichtungslösungen dafür sorgen, dass auch schwellenlose Türen gegen den Boden hin dicht sind, einige Produktehighlights. Zurzeit im Funktionstest befindet sich der Planet X3 mit bandseitiger Auslösung, welcher Haus- und Balkontüren schlagregensicher macht. Auch zu erwähnen der Planet SN, speziell für Schiebetüren angefertigt. Er funktioniert ohne Kraftaufwand oder Rückhalt der Türe.

Die entspannte Atmosphäre beim anschliessendem Grillabend auf der Terrasse, bot die optimale Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und das spannende und informative Seminar auf sich wirken zu lassen. Ebenfalls bestand hier die Möglichkeit, das schall- und brandschutzgeprüfte sowie mit unsichtbaren Zargen ausgestattete Modulwerk 1.0 hautnah zu begutachten.

Penelope Kukec
Assistentin Geschäftsführer
KURATLE & JAECKER, Füllinsdorf

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns >