Contact Contact
DEFR
ContactLogin

WorldSkills 2019

Alle zwei Jahre veranstaltet WorldSkills die Berufs-Weltmeisterschaften an denen mehr als 1600 Teilnehmende aus mehr als 60 Ländern teilnehmen. In 56 verschiedenen handwerklichen Berufen messen sich die jungen Erwachsenen und vertreten ihr Herkunftsland.

Im August 2019 finden die diesjährigen WorldSkills 2019 in Kazan (RU) statt. Rafael Bieler, Mitarbeiter der Beer Holzbau AG in Ostermundigen ist mit dabei und einer der Siegesanwärter der Zimmerer.

Rafael absolvierte im sonnigen Wallis in Brig-Glis im Juli 2018 erfolgreich seine Berufslehre als Zimmermann EFZ. Bereits im Jahr 2017 konnte er mit dem
2. Platz an den Schweizermeisterschaften in Frutigen einen tollen Erfolg feiern. Weiter ging es im September 2018 an den EuroSkills in Luxemburg, wo er sich ebenfalls den 2. Platz sicherte. Anschliessend konnte er sich im Oktober 2018 an der Qualifikation der WorldSkills behaupten und hat somit einen Startplatz im August 2019 in Kazan ergattert.

Interview mit Rafael Bieler:


Bald starten die WorldSkills. Wie hast Du Dich darauf vorbereitet?

Anhand von einem Testobjekt habe ich drei Monate trainiert. Die verschiedenen Abläufe durchgespielt und unterschiedliche Versionen geübt. Damit ich schlussendlich auf alle Möglichkeiten vorbereitet bin (kleines Häuschen mit anderem Dach, mit anderen Wänden, …)

Wie sieht der Wettkampf in Kazan aus?

Der Wettkampf läuft total vier Tage mit insgesamt 22 Stunden Arbeitszeit. Am 1. Tag wird mit der Planung begonnen, diese wird in drei oder vier Module gegliedert.

Wo liegen Deine Stärken?

Meine grösste Stärke liegt vor allem in komplexen Teilen. Dazu gehört natürlich auch die Zeit optimal zu nutzen, das bedeutet das Optimum aus jeder Minute zu holen.

Hast Du ein bestimmtes Ritual/Vorgehensweise an den WorldSkills?

Ein Ritual nicht unbedingt, bevor es losgeht
fokussiere ich mich auf den Wettkampf und plane Kontrollschritte ein.

Wie gelingt es Dir, Dich mental fit für den Wettkampf zu halten?

An dem Teamweekend hat das gesamte Schweizer Team mit Mentaltrainer zusammengearbeitet. Dazu versuche ich Selbstgespräche und die Konzentration hoch zuhalten.

Wie viele Leute sind aus der Schweiz dabei?

Insgesamt werden 42 Teilnehmende aus 40 verschiedenen Berufen zur WorldSkills fahren.

Und wieviele Mitstreiter?

In meiner Kategorie sind es 16 Mitstreiter.

Wie viele Leute sind mit dem Schweizer Team vor Ort?

Es wird eine Delegation von 100 Leuten vor Ort sein, darunter Experten, Betreuer,
Familie und Betreuer von Holzbau Schweiz.

Vielen Dank für das Gespräch.
Die KURATLE & JAECKER AG wünscht Dir viel Erfolg an den WorldSkills und drückt Dir die Daumen.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns >